desktop_header mobile_header

27. April 2018 ist Tag des Schweizer Bieres

Jeweils am letzten Freitag im April feiert die ganze Schweiz ihr Bier und den Start in die Biersaison.

Dem Schweizer Bier liegt eine jahrhundertealte Geschichte zugrunde, mit Brauereien, die Kultur und althergebrachte Braukunst leben. Gleichzeitig stehen die Schweizer Brauereien auch für Vielfalt, Überraschung und vor allem auch Pioniergeist sowie Kreativität. Mit verschiedenen Aktivitäten wird rund um den Tag des Schweizer Bieres das jahrtausendealte Handwerk der Braukunst und das Bier mit seiner ganzen Vielfalt als Kulturgut erlebbar gemacht. Schweizer Bier wird an diesem Tag grossgeschrieben und zelebriert. Am Vorabend, 26. April 2018, wird im festlichen Rahmen im AURA Event Saal in Zürich der Bierorden „ad gloriam cerevisiae“ einer bekannten Persönlichkeit verliehen. 2017 erhielt Nationalratspräsident und Präsident Swiss Olympic Jürg Stahl den goldenen Orden. Wir sind gespannt, wem 2018 diese Ehre zuteilwird.

Broschüre „Bier und Ausschank“ in neuer Auflage
Die Broschüre des SBV mit dem Untertitel „von der Brauerei bis ins Glas“ ist in einer überarbeiteten Neuauflage erschienen. Sie wurde sowohl inhaltlich ergänzt wie auch gestalterisch überarbeitet. Das Handbuch ist hauptsächlich an die Gastronomie und Restaurantfachleute gerichtet, erfreut sich aber auch bei Bierfans, Brauerei-Besuchern und Bier-Sommeliers grosser Beliebtheit. Die Broschüre „Bier und Ausschank“ ist ein Leitfaden für alle Gastronomen, denen Qualität und Kundenzufriedenheit am Herzen liegen. Die wachsende Biervielfalt und deren positive Wahrnehmung in der Bevölkerung eröffnen neue Möglichkeiten, um mit Bierkompetenz zu überzeugen und erfolgreich zu sein.
Die Broschüre ist in den Sprachen Deutsch, Französisch und neu auch Italienisch verfügbar und kann beim Schweizer Brauerei-Verband bestellt werden.

Schweizer Brauerei-Verband