desktop_header mobile_header

Schweizer Getränke

Was macht ein Schweizer Getränk aus? Sind es die lokalen Rohstoffe, die Verarbeitung in der Schweiz oder die schweizerische Präzision? Für die Schweizer Getränkeproduzenten ist es eine Mischung aus alldem. Sowohl traditionelle wie auch neuere Unternehmen oder Start-Ups sind stolz auf die Schweizer Wurzeln und ihren Standort und schmücken sich gerne mit dem Slogan „Made in Switzerland“. Schweizer Qualitätsprodukte haben weiterhin ein gutes Ansehen, nicht nur im lokalen Markt, sondern auch im Ausland.

Schweizer Getränkeproduzenten überraschen mit immer neuen Innovationen und reagieren so auf Kundenbedürfnisse oder Änderungen im Markt. So ist es wichtig, dass den Schweizer Getränkefirmen keine Steine in den Weg gelegt werden, sei es durch neue Regeln und Gesetze oder auch ausufernde Präventionsmassnahmen. Die ASG vertritt rund 30’000 Betriebe, welche eine grosse Anzahl von Arbeitnehmenden beschäftigen. Geht es diesen Unternehmen gut, profitieren die Arbeitnehmenden, die Schweizer Wirtschaft und schlussendlich auch die Schweiz.

Der nächste ASG-Kongress findet am 7. und 8. Mai 2020 im Hotel Victoria-Jungfrau in Interlaken statt. Vertreter der Schweizerischen Getränkebranche, der Politik und Wirtschaft sowie geladene Referenten treffen sich zum Austausch. Denn neben interessanten Vorträgen bleibt genügend Zeit für tolle Gespräche. Die offizielle Einladung folgt zeitnah.

Arbeitsgemeinschaft der Schweizerischen Getränkebranche ASG